Dienstag, 30. April 2013

JAPAN BÖRSEN

Auf der Handmade in Braunschweig hatte ich ja so einige Japan-Stoffe gekauft, aus denen ich Taschen nähen wollte.


Und da man ja klein anfängt, habe ich erstmal  ein paar (insgesamt 6) von diesen kleinen Täschchen (oder Börsen) genäht.


Sie sind ca. 10 x 12cm groß und im Crazy-Patchwork in PP hergestellt.
Vorder und Rückseite haben alle verschiedene Muster.
Nach dem Nähen sind alle noch per Hand mit Zierstichen aus Perlgarn verschönert worden.

1 Kommentar:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...