Samstag, 7. Oktober 2017

EINKAUFSBEUTEL ZUM FALTEN...

...und für in die Handtasche zu stecken :-)
Vor garnicht allzulanger Zeit bekam man ja für jeden Einkauf eine Plastiktüte für alles Mögliche, sei es auch noch so klein :-/  
Schon da hatte ich oft gesagt: "Danke, das passt hier noch rein!" Oft hatte ich auch eine selbstgenähte Stofftasche dabei ;-)
Nur waren meine Stofftaschen doch etwas voluminös, da ich sie 3lagig genäht hatte, also Außen-und Innenstoff und dünnes Volumenvlies. Zu dick, um sie mal eben in der Handtasche zu verstauen...

 Nach einiger Suche bin ich auf den faltbaren Einkaufsbeutel von Lila wie Liebe gestoßen, der praktischerweise mit einem KamSnap verschlossen wird, damit er sich beim rumwühlen in der Handtasche nicht selbstständig auseinanderfaltet.
 Die Tasche hat keinen Innenstoff und Innenfutter und ist so richtig schön klein zusammenfaltbar :-)
Die Seiten habe ich mit der Overlock genäht und nochmal mit Geradstich drüber, damit sich auch mal schwere Sachen transportieren lassen, ohne das sich die Nähte auflösen. 
Ganz hübsch finde ich auch die zwei verschiedenen Farbstellungen auf Vorder- und Rückseite.
 So klein und so schick, 
bereit für die Shoppingtour :-D
 


Letzte Woche habe ich noch dieses tolle Stöffchen gespendet bekommen:
Das werden sicher supersüße Frühchenquilts werden.
Auch an dieser Stelle noch einmal ein 
HERZliches Dankeschön 
dafür an die liebe ANJA aus dem Allgäu:-)))

Kommentare:

  1. Hast du gut gemacht. Meine Einkaufsbeutel verselbständigen sich in der Handtasche immer!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich praktisch!
    Gute Idee
    LG Ucki

    AntwortenLöschen
  3. Der Faltbeutel ist nicht nur äusserst praktisch, sonder auch sehr hübsch. Da macht es bestimmt richtig Spass ihn mit den Einkäufen zu füllen.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...