Montag, 19. September 2016

TOPS FERTIG

Einen Tag nach dem Malheur mit dem  "falschrum annähen" habe ich voller Tatendrang das Top der Gno Buddies fertig genäht. 
Natürlich habe ich nochmal einen Sashingstreifen auf der falschen Seite angenäht... ging aber schnell zu trennen mit dem Skalpell und nun ist auch nichts mehr davon zu sehen :-D


Und meine Tilda Häuser habe ich mal aus der Versenkung geholt, die hätte ich fast vergessen :-O
Die Häuschen habe einen hellblau gesprenkelten Rand bekommen: 
 Für beide Tops habe ich nun Wellnessfleece bestellt, damit sie so richtig schön kuschelig weich werden ;-)
Die Wichtel bekommen eine dunkelbraune Rückseite und der Tilda Quilt eine kiwigrüne :-)

 

 Einen Tag nach dem letzten Post hat der Kaktus abends (er macht es immer abends, wenn es grad dunkel geworden ist!) seine Blüten geöffnet. Ich finde sie jedes Jahr -und dieses Jahr ja zum vierten!!! Mal- wunderschön. 
Leider ist die tolle Pracht nach 2-3 Tagen wieder hinüber...

Kommentare:

  1. Schöne Tops, die Gnome gefallen mir ausgesprochen gut. Sieht toll aus mit den Stoffen.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Beide Tops sind der Knaller. Doch die Gnome haben mich ja von Anfang an so begeistert, sie sind einfach so herrlich zuckersüß.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Top,die Gnome sind herrlich.
    Dein Kaktus ist die Wucht.Ist das die Königin der Nacht??
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs ja nicht so mit den Kakteen. .den Schwiegermuttersitzkaktus finde ich wegen des Gedankens witzig-gemein. Aber wenn ich sie blühen sehe wie deine ...dann! Bist ganz schön eifrig gewesen....toll! Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ist das wieder schöööön. Richtig heimelig schauen die Gnomies aus. Die Tilda-Häuser schauen auch klasse aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...