Sonntag, 11. Oktober 2015

MÜTZEN UND FEUERSALAMANDER

Gestern bin ich im Dunkeln raus, um meine Lichter anzuzünden und da krabbelt mir doch ein dicker leuchtender Feuersalamander an den Füßen vorbei.
Nach dem ersten Schreck mußte ich erstmal genau hinkucken und dann schnell den Fotoapparat aus dem Haus holen.
 
Inzwischen kamen die Kinder nach Hause und das Tierchen wurde genau inspiziert und auf die Hände genommen und von allen fotografiert- hoffentlich hat er die ganzen Blitzlichgewitter gut überstanden :-/

Einen Feuersalamander hat meine Enkeltochter (angeblich) noch nie gesehen und war dementsprechen freudig erregt und wollte sich garnicht wieder einkriegen :-D
 


Mittlerweile ist die Mützenzeit wieder angebrochen und wenn man im Wachstum ist, passen die Mützen vom letzten Jahr nicht mehr....

Also mußten neue her:
 Einmal aus Janeas Eulenstoff und die andere aus leuchtendem Gelb mit orangenen Punkten. Weil sie mir etwas weit vorkam, habe ich ein Bündchen angenäht.
Nun muß ich noch eine aus dem kunterbunten Stoff nähen, den sich die Enkelin auf dem Stoffmarkt ausgesucht hat ;-)

Einen schönen und sonnigen Sonntag wünsche ich euch allen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...