Mittwoch, 15. Juli 2015

SAMPLER

Bei den QF gab es 2009 jede Woche ein Blöckchen bzw. Dreieck für einen Sampler. 
Jetzt habe ich die Schachtel mal gaaanz oben aus dem Regal gezogen und angefangen, die Teile zusammen zunähen.
...und mich wieder geärgert, weil es mir unmöglich erscheint die fehlenden ca. 20 Blöcke und 20 Dreiecke zu nähen....

Ohne Anleitung, nur die Blockvorlagen sind jede Woche veröffentlicht worden.
 Ich hatte und habe immer noch so meine Schwierigkeiten Blöcke einfach so traditionell zusammen zu basteln nähen :-/
Ich habe alle Blöcke und Dreiecke -außer die Applis natürlich- PaperPiecing-mäßig aufgezeichnet und dann auf Papier genäht.
Bei den meisten Blöcken klappte das fast reibungslos und da, wo es (für mich!) überhaupt nicht umzusetzen war,
 tja, 
da klaffen jetzt Löcher :-O
 
Vor ein paar Tagen habe ich die Schachtel mal gaaanz oben aus dem Regal gezogen und angefangen, die Teile zusammen zunähen.

Der mittlere Teil ist fertig:

Die erste Runde Dreiecke ist auch noch vollständig :-)

Für die Hintergrunddreiecke wollte ich keinen weißen Stoff nehmen, das leuchtete mir einfach irgendwie zu hell....
Also habe ich aus meiner Batik-Kiste zwei verschiedene Stoffe genommen:

Seit vorgestern will ich die Dreiecke zusammen nähen, sie blockieren seit 2 Tagen den Fußboden in meinem Nähzimmer... 
Irgendwie fehlt mir der richtige Schwung für dieses Objekt :-/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...