Dienstag, 5. Mai 2015

WALPURGIS IN SCHIERKE


Walpurgisnacht ist die Nacht vom 30.April auf den 1.Mai.

 Die Nacht, in der die Hexen auf dem Blocksberg ein Fest feiern, auf ihren Besen tanzen.

Im Harz wird in vielen Orten Walpurgis gefeiert;
 wir wollten auch ein wenig feiern und haben uns dafür Schierke ausgesucht.

Leider war die Wettervorhersage nicht so dolle, aber wir haben uns trotzdem auf den Weg gemacht.

 Die ganze Fahrt vom Deister bis in den Harz war es trocken, als wir in Schierke ankamen, fing es an zu regnen ...


 Hexen laufen aber bei jedem Wetter draußen herum :-D

 Ein Mittelaltermarkt mit Konzertbühne war groß angepriesen.
So viele "mittelalterliche" Fressbuden auf einen Haufen habe ich noch nienicht erlebt :-O
So einige Buden hatten aber auch lauter importiertes Chinabilligkrams angeboten :-/
 Da sind wir vom MPS Bückeburg oder Mera Luna besseres und eher mittelalterliches gewohnt!



 Als wir auf den Platz kamen (für satte 14€ Eintritt...), spielte grad eine Band tolle Irish Folk Musik: 
Die Cobblestones.
Irische Musiker frisch von der Arbeit :-D
Super Musik haben die gemacht!



Das komische Getier war ganz schön schüchtern...


Die Püppie beim Bogenschießen- 2x getroffen von sechs Pfeilen (hätte ich nicht geschafft!)


Sogar das Fernsehen war da :-)
Als wir vorbeigingen wurde mindestens 7x "Nochmal von vorne!!!"gerufen. Wer waren jetzt die Laiendarsteller- die Moderatorin oder die Hexen???


Es fing immer doller an zu pladdern und wir ergatterten eine Sitzgelegenheit auf der Terrasse des Cafés.
Da hatten wir ein Dach und Heizstrahler über dem Kopf, konnten uns in kuschelige Fleecedecken hüllen und uns bei Kaffee und Kakao etwas aufwärmen.


Gegen 19 Uhr fing dann -immer noch im strömenden Regen- der Hexenumzug an:




Die Teufel- dieser besonders- waren zum Teil ganz schön unheimlich...



 Die Hexe hat doch glatt die Püppie gefragt, ob sie denn mit ihr mitgehen wollte :-O :-D


 So einige haben dann sicher auch gefroren, wie die Männer in Röcken oder auch der kleine Hund...



Schirme über Schirme...


Ich konnte meinen Schirm auch mal endlich so richtig ausgiebig ausführen :-D
...und war auch teilweise DER Hinkucker und habe viele Komplimente eingeheimst :-D
Sogar der Moderator ist aufmerksam geworden und sprach mich lautstark über Mikro an :-D



Nach dem Umzug machten wir uns dann flott und so ziemlich durchgefroren, aber auch gut gelaunt, auf den Heimweg. Die Püppie dazu noch mit prall gefüllten Taschen voller Süßigkeiten :-)

Irgendwann fuhr vor uns ein Lastwagen, dessen leuchtende Reflektoren und Lichter erinnerten mich an "Thomas, die kleine Lokomotive" :-)
Leider ist es mir mit meiner Kamera nicht gelungen, ein scharfes Foto während der Fahrt zu machen...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...