Montag, 22. September 2014

CAT NIP KISSEN

Auf Empfehlung von Tochter ninifee habe ich mich mal an Cat Nip Kissen probiert: 


Also getrocknete Katzenminze gekauft, kleine kunterbunte Quadrate genäht, mit Füllwatte gestopft und dann-
 jaaaaaaaa, und dann das Röhrchen mit der Katzenminze geöffnet- ooohhhh und aaahhhh- das riecht ja wie Patchouli *lol*

Und ich schnüffle immer noch gern Patchouli! Sogar eins von meinen Parfüms riecht danach ;-)

Merin Neffe hat mal gesagt, das wäre Grufti-Parfüm.... 
Was versteht man unter Grufti? 
Ein alter Mensch?
Leute, die sich nachts auf Friedhöfen rumtreiben?
Er hatte sich jedenfalls ganz schnell entschuldigt für den Ausdruck ;-)

 Bei Frau Google bin ich dann auf ein Katzenforum gestoßen, in dem man sich über Katzenminze und Patchouli ausgelassen hat. Die Katzen, deren Menschen Patchouli als Parfüm, Duftaromakerzen oder Badezusatz benutzten, waren wie aufgedreht, als wenn es auf Katzen aphrodisierend wirkt :-D


Da Tochter ninifee aber keine Katzen mehr hat, konnte ich noch kein Kissen testen...

Aber ich werde mal eins zu meiner Schwester mitnehmen, die hat eine Mieze zu Hause und dann mal schauen, was passiert :-)

1 Kommentar:

  1. Es kann aber auch sein, das die Katze das völlig links liegen läßt.....ich nähe in meine Kissen Baldrianwurzel, stinkt bestialisch und mein Pauli fährt da völlig drauf ab,liegt hinter wie bekifft da.....!!! Während Finchen Katzenminze bevorzugt und sogar mit dem Fäschchen schmust, wenn sie es erwischt.....*lach*
    Gib mal Feedback, was die Katze dazu sagt!!!!
    Lieben Gruß und eine schöne Woche

    Ute

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...