Samstag, 10. August 2013

AUWEIA- MEIN ARMER HUND...

Mein Hündchen muß die nächsten Wochen T-Shirt tragen....


Warum?
Schaut mal:
Die Arme ist beim Spaziergang von einem großen Hund gebissen worden.

Nun klafft ein Loch überm Schwanz und am Hinterbeinchen hat sie noch eine Prellung, die man noch weiter beobachten muß.

Zuerst hatten wir garnichts bemerkt, bis sie sich ständig leckte und  immer lustloser und am nächsten Tag stiller wurde.
Ich schaute mir dann mal die Stelle unterm langen Fell mal genauer an, an der sie sich immer leckte und fand ein Loch vor...

Ich bin dann abends noch flott zum Tierarzt gefahren und sie wurde dort gleich gut versorgt:
rasiert, Wunde versorgt, Antibiotikum, Schmerzmittel, Traumeel Tbl., Body (Wurstpelle).

Ich habe ihr zuhause dann ein T-Shirt zurechtgenäht, weil sie im Body aussah wie eine Presswurst und ich mir nicht vorstellen konnte, daß das angenehm war...

Gestern bat ich dann um einen "Trichter", weil sie das T-Shirt genau über der Stelle leckte und auch die Kompresse unterm Pflaster vorgezogen hatte...
Aber  das Teil war ja wohl mal garnichts für unseren Hund, überall gegengeknallt und dann saß sie nur noch vor mir...
Also über Nacht wieder in den Presssack rein- klappte aber gut, sie hat nicht geleckt :-))) 

Verbandswechsel heute und morgen mache ich selber, damit wir gut über's Wochenende kommen.
Montag ist der nächste Termin, mal sehen, ob sich schon ein bißchen an der Wunde getan hat, sie ist ziemlich groß und es wird wohl dauern, bis es zugewachsen ist. Zum Tackern war es zu spät, weil wir erst einen Tag später zum TA waren und zum Nähen müßten nun die Wundränder unter Narkose glatt geschnitten werden...

Das war 'ne Aufregung kann ich euch sagen...

Aber der Besitzer der anderen Hunde -ja, 2 Hunde (Hovawarts) sind auf unsere beiden Hunde zugestürzt- war verständnisvoll, hat sich auch nach Kira erkundigt und wir bleiben nicht auf den TA-Kosten sitzen.

Kommentare:

  1. Ich hoffe das Dein Hund diese unangenehme Bisswunde schnell und hoffentlich schmerzlos übersteht.Leider kommt es ja immer mal wieder vor ,das ein Hund gebissen wird.
    Ich bin Froh das unser Mike immer so lieb zu anderren Hunden ist,liebe Grüsse Antje und gute Besserung für Deinen Vierbeiner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Antje!
      Sie muß ja Schmerzmittel einnehmen, sonst würd's sicher wehtun :-(
      LG, Gudrun

      Löschen
  2. Hallo Gudrun,
    ich wünsche euch ein sonniges Wochenende und der Kira gute Besserung.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gerlinde!
      Ein bißchen Sonne haben wir ja gehabt, es hätte gern ein wenig mehr sein dürfen ;-) ...aber wir wollen mal nicht meckern!
      LG, Gudrun

      Löschen
  3. Oh je! Hoffentlich geht es der kleinen bald besser. Wir leiden ja mit unseren Vierbeinern mit.
    Wünsche ihr schnelle und gute Besserung und dass sie das schlimme Erlbenis mit grösseren Hunden schnell vergisst.
    ♥-liche Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Hannelore!
      ...ist ja fast wie beim Kind das Mitleiden :-O.
      LG, Gudrun

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...