Donnerstag, 25. Juli 2013

MARKIERSTIFT :-(

 Das hier muß ich euch ja nochmal unbedingt zeigen!
Dieses ist  meine erste Stifterolle gewesen.
Und bei ihr wollte ich zum ersten mal einen Markierstift testen, der bei einer Bestellung als kostenlose Zugabe dabei lag.

Der Stift sieht aus wie ein Filzstift und hat eine hellblaue Farbe.

Ich habe schön mit dem Lineal die Abstände bemessen und Striche gezogen.
Alle schön blau und gut zu sehen.

Nun sollte man mit einem feuchten Tuch die blauen Linien betupfen und die Farbe sollte verwschwinden...
Tuch nassgemacht, blaue Linienschön  betupft. 
Bei einigen Teilstücken funktionierte es ja, aber bei einigen vielen eben nicht :-O

Scheißebenkleister!

Ich habe danach öfters noch getupft mit mehr Wasser, da tat sich aber auch nichts mehr...


Das hier ist der Übeltäter:


Klar steht in der Gebrauchsanweisung, man soll erstmal an unauffälliger Stelle testen, aber das mache ich meistens nicht :-/

ICH jedenfalls werde diesen blöden Stift entsorgen und weiterhin mit Bleistift und/oder Prym-Kreidestift markieren!

P.S.: Ich habe ja auch schon gelesen, das solche Linien nach dem Waschen und Bügeln wieder auftauchen können....
Gewaschen habe ich die Stifterolle noch nicht, werde ich aber die nächste Tage mal tun, mal sehen, was passiert .

Habt alle einen schönen Sonnentag :-)

Kommentare:

  1. Hallo Gudrun,
    ich benutze immer den Aqua-Trickmaker von Prym!!
    Damit male ich auf jeden Stoff. Ärger habe ich damit noch nie gehabt.
    LG
    Gitta
    Die Stifterolle ist super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gitta!
      Ich habe erstmal von "Trickmarkern" die Nase voll :-(
      LG, Gudrun

      Löschen
  2. Hallo Gudrun,
    auf bestimmten Stoffen geht auch der Aqua-Trickmaker nicht sofort wieder raus, bzw. es bleibt ein wenig hellblau...Bei meinem Weißquilt hatte ich das Thema. Allerdings auch noch nicht richtig gewaschen. Also weiterhin VORSICHT
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, beim Weißquilt ist es ja viel ärgerlicher wie bei einer kleinen Stifterolle, die kann ich immer noch meiner Enkelin schenken ;-)
      Toi toi toi, das die Farbe bei dir rausgeht!
      LG, Gudrun

      Löschen
  3. Hallo,

    vor dem Waschen unbedingt das ganze Teil für mindestens 30 Minuten in kaltes Wasser legen, das hilft meistens. Wenn man die Linien nur betupft geht die Farbe ins Vlies und kommt zurück.

    Hoffentlich hilft es.

    LG
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, den werde ich bestimmt ausprobieren!!!
      LG, Gudrun

      Löschen
  4. Liebe Gudrun, jaja, diese blöden Markierstifte, versprechen viel und halten wenig. Den einzigen Markierstift, dem ich vertraue, ist der "weiße Stift" von Clover. Aber leider sieht man den nur auf nicht so hellen Stoffen, aber er funktioniert und er enttäuscht Dich nicht. Ich habe meinen -wie all meine Einkäufe - aus Sues Quiltshop. Liebe Grüße von Nähzimmer zu Nähzimmer von Sabine (auch schon von Stiften angeschmiert *lach*)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...