Samstag, 6. Juli 2013

LEUCHTTURM IN PP


 Durch Zufall habe ich beim Klönschnack während der Brillenfassungsuche (man, das dauert aber auch immer....ich weiß garnicht, wieviele ich diesmal probiert habe...aber Klamotten kaufen ist doch noch schlimmer!) erfahren, 
daß der Optiker meines Vertrauens ein Leuchtturm-Fan ist und Postkarten derselben sammelt.
Nun ja, die Leuchtturmpostkarten hatte ich beim letzten Ausmisten weggeworfen...
Da fielen mir Claudia Hasenbachs wunderschöne Leuchttürme ein (alle Freebies von ihr werden gespeichert!) und flugs war die Idee zu einem kleinen Leuchtturm-Wandquilt geboren :-)

 Also Vorlagen vom Leuchtturm  "Phare de Chauveau, Frankreich" ausgedruckt.




Ausgemalt und ausgeschnitten



Festgestellt, was da doch für süße kleine Teilchen dabei sind:


 ...das fertige Teilchen mißt nur einen halben Zentimeter in der Höhe...


 ...und das hier mal eben einen Viertel Zentimeter!!!
Ist doch superminiklein, gell?!

Stöffchen aussuchen ging relativ schnell, warne doch keine Exoten-Farben dabei ;-)



Ich habe dann mit dem Leuchtfeuer-Teil angefangen und zum Vergleich mal ein Cent-Stück daneben gelegt.
Einmal von hinten...


 ...und hier von vorn.


Erstes Teilchen fertig! Von hinten...


 ...und hier in Farbe von vorn :-)


 Alle Teile fertig!


 Nun geht's ans Zusammennähen in der richtigen Reihenfolge.
Und natürlich immer schön aufpassen, das auch alle Teile und Ecken richtig aufeinandertreffen!!!


Irgendwie fehlt mir jetzt ein Bild :-/


 Nun denn:
 hier habe ich jedenfalls schon das Papier rausgeprokelt :-)


Leuchtturm vom Papier befreit :-)




Sodala, hier ist er schon fertig :-)))
Ich habe mich für einen schmalen roten Rand im inneren und einen breiten außenrum entschieden.
Und da es diesmal flott gehen mußte, habe ich mal NICHT per Hand gequiltet, sondern bin einmal neben dem roten Rand mit der Maschine rumgesaust und habe im roten Rand Sternchen (auch von der Maschine) sticken lassen.




 Als Rückseite dient eine ein einfacher weißer Baumwollstoff, den ich mit Wimpeln in rot und blau bestempelt habe.
Dieses Bestempeln gefällt mir richtig gut- ich glaube, ich brauche noch ein paar süße Stempel ;-)


Ja, und hier seht ihr das gute Stück in voller Pracht :-)
Wie groß ist er eigentlich? Nun habe ich auch vergessen, ihn vor der Übergabe zu messen... Ich schätze mal so ca. 25 x 35 cm?

Diese kleine Teil hat wieder richtig Spaß gemacht!
...und so richtig Lust auf einen großen Leuchtturm-Quilt, jawohl!
Und der BoM ist ja noch nicht zu Ende...also wenn ich mich spute...

Danke an Claudia Hasenbach für ihre superschönen Vorlagen!!!


Habt alle ein schönes, sonniges, erholsames Wochenende!!!

Kommentare:

  1. Der Leuchtturmquilt ist so richtig schön geworden. Die Teile sind ja wirklich winzig - aber du hast das gut händeln können: Respekt!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Der Leuchtturmquilt sieht toll aus...und die einzelnen Teilchen sind schon winzig...vielleicht sollte ich auch mal zum Optiker gehen:-)

    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...