Donnerstag, 16. Mai 2013

ABGESCHNITTEN


Von Sebastian Fitzek habe ich erst schon "Das Kind" und "Die Therapie" gelesen und fand beide Bücher spannend und gut zu lesen.

Als letztes Jahr "Abgeschnitten" auf den Markt kam, war ich noch am überlegen, ob ich es mir kaufe. Dann bin ich drüber weggekommen, weil ich so in meine Mittelalterbücher vertieft war ;-)

Im MDR im Riverboot habe ich dann den Dr. Tsokos gesehen und vor allem gehört und habe mich dann entschlossen: das Buch mußt'e lesen! Übrigens: der Doktor Tsokos sieht garnicht aus wie ein Pathologe :-)

Und dann spielt da auch noch meine neue Lieblingsinsel Helgoland mit ;-)))

Jetzt lese ich mal ganz flott meinen Mittelalter-Krimi "Der Tuchhändler" zu Ende (der zieht sich nu hin wie Kaugummi...) 
und 
dann geht's ans Abgeschnittene!

Kommentare:

  1. War auch gerade im Fitzek-Fieber. Augensammler und Augenjäger gelesen. Splitter als Hörbuch gehört!
    Jetzt brauche ich aber mal wieder was anderes.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Der Augensammler hört sich ja auch spannend an!
    Ja, ich brauche nach 6x Mittelalter auch immer mal ein anderes Genre ;-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...