Mittwoch, 17. April 2013

ZUR LANGEN ANNA

Am 3. Tag ging's dann zur Langen Anna, genau am anderen Zipfel der Insel.

Aber erstmal könnt ihr nochmal sehen, warum wir so einen tollen Ausblick hatten:
Ganz oben und ganz vorn am Falm und Panoramafenster im Schlafzimmer und Wohnzimmer mit Küche, und in der Küche nochmal 2 normale Fenster.


Hier ein Blick vom Unterland nach oben auf unsere Unterkunft ;-)



Morgens im Schlafzimmer den Vorhang aufgezogen und wieder strahlend blauer Himmel :-)))


Es ging am Klippenrand entlang, da pustete der Wind schon ein bißchen...
Das Wasser war auch immer so schön anzusehen, so blaugrün.
Nicht so eine braune "Brühe" wie sie in Cuxhaven ist ;-)


 Nee, also das hatte wir auch nicht vor!
Ich mit meiner Höhenangst....




Und immer wieder die Aussicht genießen :-)


Von weitem habe ich noch gedacht, der schwarze Streifen war lauter Vogelschiete...


...bis das Zeugs sich bewegte ;-)))))

Alles voller Trottellummen!

Das war vielleicht ein Gewimmel und Geschrei...




Jeder "gute" Platz besetzt....
 

Das man so überhaupt schlafen kann...


 Hier ein schwarzer ganz allein auf dem Posten....


 ...und hier das Ganze in weiß ;-)


 Zwischendurch immer so komische hohe Bänke,
wozu die wohl sein sollen?


Ach sooooooo: zum Beine baumeln lassen auf dem langen Rundgang :-)))
Speziell für Schwestern, die schon etwas älter sind ;-)
Hoffentlich liest sie das nicht



 Und da ist sie endlich, die lange Anna!
Sie steht immer noch!


Und obendrauf natürlich alles voller Vögel :-O


So, nun sind wir halb rum um die Insel :-)

Demnächst wird der Rundgang dann hier 
in diesem Blog fortgeführt:-)))

Kommentare:

  1. Der Blick von eurem Schlafzimmer ist ein Traum! Superschön.
    Und auch die anderen Bilder! Ich krieg mich gar nicht ein. Einfach nur toll! Danke, dass du diesen Inselrundgang mit uns machst und ich freue mich schon auf Fortsetzung!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...