Sonntag, 14. April 2013

URLAUBSFOTOS DIE ZWEITEN

Nach dem Ankommen und lange die Aussicht genießen ging's erstmal ins Cafè :-)

Eine von vielen Helgoländer Spezialitäten:
Eiergrog-Torte
...war aber leider nicht so mein Fall...


Hier nochmal ein Blick vom Küchentresen auf den Hafen.


 So, da fahren sie nun mit dem Katamaran nach Hause und wir bleiben hier ;-)


Am nächsten Tag wollten wir zur Düne rüberschippern, um endlich mal diese Unmengen von Steinen zu betrachten!


Abends dann Helgoland mit Beleuchtung ;-)


Am nächsten Morgen herrlichstes Wetter und fast kein Wind :-)))


 Zum Frühstück braucht's nicht viel bei der tollen Aussicht!
Kaffee, Butterbrötchen und Ei reicht vollkommen ;-)


Die paar Wölkchen schaffen wir dann auch noch wegzupusten. Das Wasser glitzert so schön :-)


 In der Dünenfähre, die jede halbe Stunde Passagiere übersetzt.
Wir haben uns gewundert, wieviele Leute darauf Platz haben :-O


Begrüßungs-Möwe


Nun können wir den roten Felsen mal von der anderen Seite aus betrachten.


Ich hätte ja eine ganze Schubkarre voll von den verschiedensten Steinen sammeln können...



Uppsala...


Die Steine, die ich zu Hause auf der Webcam gesehen hatte, waren lauter Robben :-OOO



Es war so ein tolles Gefühl, diese Tiere in so großer Zahl aus nächster Nähe in freier "Wildbahn" zu sehen!

 Ab und zu bewegte sich auch mal jemand ;-)







...Spuren im Sand...



...Ampeln im Sand...


...komische Schilder im Sand...


...und der Flughafen von Helgoland!


Nach so vielen Robben und Steinen und guter Luft mußte erstmal eine kleine Stärkung her.
Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns bei der Pause den ersten kleinen Sonnenbrand im Gesicht geholt...


...ohne Worte...


Wie in der Wüste: eine Düne aus weißem Sand und darüber ein knallblauer Himmel :-)


 Dünenrundgang fast beendet :-)


Und dieses schöne Foto hätte ich fast vergessen, Sonne, Meer und ein Strand voller Steine :-)

Kommentare:

  1. Traumhafte Fotos. Danke dafür.
    Der Blick vom Küchentresen ist ein Traum. Da würde ich immer sitzen, wenn ich in der Wohnung bin!
    Ich war noch nie auf Helgoland. Habe so einen Schiss vor dem Ausschiffen. Bin nicht so sonderlich schiffstauglich!

    Und Robben so nah hatte ich auch schon einmal. In San Franzisko!

    Gruß Marion
    (die noch mehr Bilder schauen könnte!)

    AntwortenLöschen
  2. Los Marion, trau dich mal! Ausgebootet wird erst ab Mai bis zum Herbst! Und wenn du mit dem Katamaran fahren würdest, dauert die Fahrt nicht so lang wie mit dem Schiff und es schaukelt auch nicht so, der durchpflügt die Wellen wie Butter und der legt direkt im Hafen an ;-)
    Es folgen noch mehr Bilder :-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...