Mittwoch, 26. Dezember 2012

Geschenke, Geschenke

Dieses Kissen mit dem Wassermann-Sternzeichen (Anleitung von Ula Lenz) bekam Tochter ninifee's Freund.
Natürlich in schwarz, ich konnte mir aber etwas Gold (im Hintergrundstoff) und ein leuchtendes Starlet in Gelb nicht verkneifen ;-)
Die Rückseite ist ein kuscheliges schwarzes Fleece mit Hotelverschluß.



Diese Tasche gehört nun Tochter ninifee!
Kann sie gut ins Auto legen, dann hat man immer was für unvorhergesehene Einkäufe dabei ;-)
Leider gibt es keinen Muli-Stoff, darum habe ich Esel-Stoff verwendet. Passend zum Regen und den Gummistiefeln dann das Regenschirmwebband oben und rechts das Regen-Mäuse-Webband.



Minitochter ninifee ist Leo-Stoff-Fan und bekam dieses Schlampermäppchen :-)



Diese gestrickten Socken hat eine nette QF angeboten und ich habe für meine Tochter zugeschlagen:-)
Kurz danach wurde mir eröffnet: "Ich ziehe keine selbstgestrickten Socken an, die sehen ja sooooo bäh und komisch aus!"
Ööörkksss- und nu???  Die andere Tochter mag dieses komisch kuschelige Material nicht anfassen :-/
Heiligabend dann alle Register gezogen und mutig die Sockenkiste hervorgeholt.
Die sind warm und kuschelig und sehen nicht wie Uromas Selbstgestrickte aus, die bestehen aus 40% Schurwolle und nicht nur Kunstfaser.
Schwuppdiewupp waren die Socken weg :-)))))))))))






Dann gab's für alle noch Mausetüren.
Unsere klebte plötzlich eines Morgens unter einer Treppenstufe und es wurde natürlich gleich versucht, das Türchen zu öffnen!
Tjaaaa, die Mäuschen haben von innen abgeschlossen und kommen nur nachts heraus ;-)
Da wurde dann von der Püppie Post davor gelegt und am nächsten Morgen lag dann ein kleines Aufkleberherzchen davor.
Und dann wird mit den Mäusen hinter der Tür gesprochen.
Und natürlich immer wieder gekuckt, ob nicht doch vielleicht mal das Türchen offen ist ;-)





Seit einigen Jahren ist es Tradition, das ich mir und auch den Mädels ein besonderes Teil für den Tannenbaum als Anhänger schenke.

Diese Jahr habe ich diese tollen Muffins unter der Haube gefunden.
Den grünen habe ich mir ausgesucht, Tochter ninifee einen rosanen und Minitochter ninifee bekam den 2. rosanen als Überraschung.
Die witzigen Anhänger machen sich richtig gut am Baum :-)))





Heute sieht alles ganz leer aus, alle Geschenke weg, alles Verpackungs-Papier weg...
Nur das hier ward vergessen (aber bei so vielen Geschenken kann's schon mal passieren):

1 Kommentar:

  1. Die selbstgenähten Geschenke finde ich eine Wucht. Der Eselstoff ist toll. So eine Tasche hätte ich auch gerne ich Auto. Und das Kissen isst wunderschön. Du hast mich da auf eine Idee gebracht!!! Danke.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...