Mittwoch, 14. November 2012

FRIDOLIN

Heute möchte ich euch mal den Fridolin vorstellen :-)

Fridolin ist das Muli von Tochter ninifee!

Fridolins Mama ist ein Pferd und der Papa ein Esel = Maultier.
Nicht zu verwechseln mit Maulesel, alldieweil da ist der Papa ein Pferd und die Mama ein Esel ;-)
Fridolin war im Sommer 1 Jahr alt. 





Diese Augen...die waren ja ganz schön gewöhnungsbedürftig für mich...und wie die ganz genau bebachten und aufpassen- sagenhaft!
Habt ihr das Kleeblatt im Maul entdeckt???



Mmmhhh, lecker!
Mais direkt vom "Stamm" schmeckt einfach toll ;-)))



....hier lacht er sich wohl grad schlapp- oder wälzt er sich nur???
Auf jeden Fall ist das Foto genial, 
ein Muli so richtig von vorn bis nach hinten auf dem Rücken und alle Viere nach oben :-))))))))))

Vor Töchterchens Pferden habe ich ja immer ganz viel Schiss Angst gehabt.
Warum?
 Weil die Tiere mehr oder weniger groß sind, stark, so große Zähne haben und ordentlich zutreten können ;-) 

Vor Fridolin habe "nur" noch Respekt :-) 
Warum? 
Er hat keine schlechten Angewohnheiten, wie ausschlagen, zuschnappen oder so,
 und ist nicht so riesengroß wie ein Trakehner...
nur ausbüxen tut er gerne, wenn sich eine Chance ergibt und grad keiner kuckt ;-)))

Kommentare:

  1. wie toll so ein süsser Muli, frech und freudig sieht er aus und diese tolle kuschlige lange Ohren.. klar dass du in ihm vernarrt bist ist doch ein goldiges Kerlchen!
    Tolle Fotos von ihm sind das!
    Viel Freude mit ihm...
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ist der niedlich. Bin ja ein bekennender Esel-Fan, aber mit Friedolin könnte ich mich auch anfreunden, obwohl er ja nur ein halber ist, hehe.

    Kann man denn erkennen, ob man ein Muli oder einen Maulesel vor sich hat, wenn man seinen Eltern nicht vorgestellt wurde.
    *grübel am kopf kratz*

    Liebe Grüße Ania

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...