Samstag, 7. Juli 2012

LAGERVERKAUF UND WASSER

Heute waren wir in der großen Stadt, zum Glück nicht NUR zum Lagerverkauf...

Nein, wir haben auch noch Minitochter ninifee einen Besuch abgestattet- und das soooo unverhofft, das sie fast ins Trudeln kam vor lauter Streß und wir fast rausgeschmissen wurden... ;-)

Der Lagerverkauf von lillestoff war für mich nicht so prall, zumal es dort hauptsächlich Jerseystoffe gab und die Preise haben mich auch nicht grad vom Hocker gehauen...
Nach einigem Überlegen habe ich mir dann doch noch ein paar Webbänder mitgenommen- nicht das es nachher heißt, nun sind wir schon mal dagewesen und du hast garnichts mitgenommen ;-)

Danach sind wir dann beim Bäcker vorbei und dann bei Töchterlein Kaffee getrunken.
Als wir dort aus dem Fenster sahen, kam eine dunkle Wolkenwand angerauscht - das war dann der Zeitpunkt, wo wir gehen durften, weil Töchterlein noch für ihre Geburtstagsfeier einkaufen mußte, alldieweil am Montag ist ja keine Zeit dafür....

Als wir sie in der Nähe vom Einkaufsmarkt abgesetzt hatten, fing es auch schon an zu regnen, dann zu gießen und es blitzte und krachte genau über uns....
Nach kurzer Zeit flossen neben uns auf der Fahrbahn schon die ersten Sturzbäche entlang, riesige Pfützen bildeten sich auf den Straßen, das Wasser spritzte bis hoch an die Autodächer.
Das erste Mal im Leben habe ich Regenwasser aus Gullideckeln sprudeln sehen mitten auf der Strasse :-0
Nach einigen Umwegen wegen "überfluteter" Strassen (sowas kennen wir auf dem Dorf fast garnicht...) waren wir froh, als wir die Stadt hinter uns ließen und Richtung Deister fuhren.

Man, das war ein Erlebnis heute....



Meine Verlosung läuft noch, ihr könnt gerne noch mitmachen:
KLICK


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...