Dienstag, 26. Juni 2012

QUILTCITY IN HANDARBEIT

Nachdem ich zum ersten Mal Fotos von fertigen Wandquilts der "Quiltcity" mit diesen niedlichen Häusern gesehen hatte,
wollte ich auch so etwas machen.


Die Zeitschrift gab's nicht mehr im Laden zu kaufen.... also Suchanfrage gestartet und Zeitschrift bekommen :-)

Es ist die Patchwork Spezial "Neu entdeckt" Nr. 01/2010


Die abgebildete Quiltcity gefällt mir zwar auch,
aber noch witziger finde ich es in bunt, passt irgendwie besser zu den märchenhaften phantasievollen Häuschen.


Den Stoff habe ich in verschiedenen Shops zusammengekauft, also Knöpfestoff, Stoffstoff, Nähmaschinenstoff.

Laut Anleitung werden die Teile mit der Maschine appliziert,
ist aber auch nicht so meins,
also wird alles mit der Hand appliziert ;-)



Nun kam für mich das Problem mit den vielen klitzekleinen Rundungen der Bäume...
Mit gefällts nämlich garnicht, wenn die Rundungen beim handapplizieren ausfransen :-(
Also habe ich die Baumstämme vereinfacht ebenso wie die Baumkronen!

Das Fingerhuthäuschen war schon mein zweites Haus.


Mit dem Maßbandhäuschen habe ich angefangen, das fand ich am einfachsten ;-)

Mittlerweile bin ich am Nähmaschinenhaus angekommen.

Was bestimmt auch richtig Spaß machen wird, ist am Schluß das "Betüddeln" mit den verschiedensten Knöpfen, also nicht nur Knopfknöpfe, sondern Nähmaschinenknöpfe, Fingerhutknöpfe, Scherenknöpfe und so weiter ;-)))



Und hier können alle eingetragenen Leser immer noch an meiner Verlosung teilnehmen:

KLICK

Kommentare:

  1. Wow, was für eine Arbeit! Toll!
    Ich fürchte, ich muss mich langsam mal an die Nähmaschine rantrauen, ich habe bisher immer alles mit der Hand gemacht. Jetzt bin ich allerdings beim selber herstellen von Outdoor-Sachen gelandet (das Zeug, was es zu kaufen gibt, ist meistens hässlich und dann noch unglaublich teuer), und da gehts händisch nicht mehr.
    Und wenn ich das geschafft habe, nh ich dann auch mal so schöne Sachen. Ich wünschte, ich wär da so begabt wie Du. Hm.

    AntwortenLöschen
  2. Das wird bestimmt ein ganz toller Wandquilt :D. Die Zeitschrift habe ich auch und fand den Quilt eigentlich nicht so toll. Aber in bunten Farben kann ich mir den schon viel hübscher vorstellen.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich will jetzt auch damit anfangen. Habe das Scherenhaus vorbereitet. Bin aber jetzt auf Dienstreise und dann im Urlaub auf Rundreise. Also wird's erst danach was. Ich fixiere die Teile mit Vlisofix und umstichele alles mit einem kleinen Knopflochstich!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Dein Quiltcity in Farbe sieht sehr fröhlich aus. Ich habe auch einen genäht und mir hat das Verzieren unheimlich Spaß gemacht. Dir wünsche ich auch viel Vergnügen dabei.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich mal gespannt auf die fertige Quiltcity. Wird bestimmt sehr hübsch.
    Viel Spass beim Sticheln
    Hannelore

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...