Montag, 16. Januar 2012

PUPPENHAUS


Vorgestern klingelte es an der Haustür und eine Nachbarin steht mit diesem Puppenhaus davor.

Sie war am Ausmisten und ist flott mit dem Häuschen aus dem Haus und zu uns rüber ;-)

Ob wir das für unsere Enkelin haben möchten, sonst würde sie Kleinholz daraus machen
:-00000000000000

Nachdem ich mir das mal genauer ansah (oh nee,die niedlichen Türen, die Treppe, die Regale....), sagte ich ihr gleich, das ich es für mich nehmen würde- Enkelchen hat sowieso genug Spielzeug ;-)
:-)))


Eigentlich wollte ich ja nichts mehr mit Puppenhäusern machen, aber das ist nun auch Geschichte....

Entweder zieht mein Quiltshop um oder das Puppenhaus wird so kleckerweise neu eingerichtet.

Vielleicht bekommt mein Quiltshop nun nebenan einen Kursraum?
Und Platz für eine große Gästetoilette ist auch da.
Ein kleines Stofflager und eine kleine Küche?


Oh man,in Gedanken bin ich schon wieder im
Puppenhauseinrichtungszentrum
;-)))


ich kenne da nämlich ein ganz tolles Lädchen, das nennt sich Sammlerliebe.
Die Besitzerin hilft einem wirklich mit ganz viel Liebe, Enthusiasmus und Sachwissen Puppenstuben einzurichten und wohnt hier ganz in der Nähe :-)

Kommentare:

  1. du hast ein gutes werk getan, so ein schönes haus vor der axt zu retten! viel spaß beim aufpeppen ;o)

    AntwortenLöschen
  2. WOWWWW! Waaas ich dich beneide!!! Sooo ein tolles Puppenhaus und so gut erhalten ... das herzurichten und einzurichten, einfach toll! Und danke für den Link, bei Sammlerliebe war ich schon ausgiebig gucken ...
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gudrun,
    also die nächste Nachbarin, die bei dir vorspricht, die kannst du dann getrost zu mir schicken. Nee, Spass, ich finds toll, dass du dieses wunderschöne Haus vor dem Kamin gerettet hast. Viel Spass beim Einrichten.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gudrun,
    so, ich versuche nun schon zum x-ten Mal hier was reinzuschreiben...bin zu doof ;-)
    Wollte dir nur sagen, dass ich genau das gleiche Puppenhaus habe! Habe es Anfang der 70'iger, ich glaube mit 7 (bin jetzt 45) geschenkt bekommen.
    Links oben ist bei mir das Elternschlafzimmer, rechts daneben das Wohnzimmer, daneben das Kinderzimmer. Unten links die Küche, daneben der Flur, und daneben das rosa Badezimmer.
    Im Wohnzimmer steht das rote Regal, das du auch hast - nur mit zwei Schubladen, und ich habe zwei von den roten Stühlen. Ich habe da so gerne mit gespielt.Lang lang ist's her...Leider haben meine Töchter (15 und 16) nie damit gespielt, es ist leicht "demoliert" Aber nun fange ich glaube ich bald mit der "Renovierung" an ;-)
    Viel Spaß noch mit deinem Häuschen und liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Lundby-Puppenhaus haben wir auch noch von unseren Mädchen und das wäre echt schade gewesen, wenn Deine Nachbarin es "vernichtet" hätte!! Toll, dass du es wieder aufpeppen willst, das ist ein richtig tolles Puppenhaus!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  7. So ein schönes Puppenhaus,
    viel Saß damit!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das Puppenhaus ist wirklich schön. Vor einigen Jahren habe ich gemeinsam mit meiner Tochter ein Puppenhaus gebaut, es ist toll geworden. Und vor allem man hat immer was zu tun. Neu dekorieren und sich an den Miniaturen erfreuen. Ich wünsch dir viel Freude damit.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin fast ein wenig neidisch auf das tole Puppenhaus. Ich kann es schon fertig eingerichtet vor mir sehen. Viel spaß beim Renovieren!

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Oh ist das schön, was ist eigentlich daraus geworden.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es steht auf dem Dachboden, weil ich irgendwie keinen Platz habe, wo es so richtig schön zur Geltung kommen würde :-/

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...