Sonntag, 13. November 2011

BÜGELBRETTBEZUG

Nachdem bei meinem oller Bügelbrettbezug voll das Gitter durchschien, mußte mal was Neues her.

Das kleine Bügelbrett (gibt es Bretter aus Stahl? Eigentlich heißen doch nur hölzerne Sachen Brett,oder?) vom Schweden ist aber noch so gut wie neu, da brauchte nur eine neue Bügelbrettauflage und ein neuer Bezug her.

Also erstmal alles runter....



Neue Auflage zugeschnitten, für etwas zu dünn befunden und daher die alte Auflage auch noch unter gepackt ;-)



Einen für mein großes Bügelbrett zu kleiner Bezug lag noch in den Tiefen eines Schrankes :-)
Nach dem alten Bezug zugeschnitten, noch einen Zentimeter zugegeben, damit es nicht so knapp ist wie vorher.
Vom Ikeastoff "für alles Mögliche" lange Streifen geschnitten und ein Binding gemacht.



Das Band vom alten Bezug wieder eingezogen....



....und ooooordentlich stramm gezogen :-)



Fertig :-)))

Ist doch schick geworden, oder?!

Nun kann man auch nicht mehr das Gitter auf dem gebügelten Stoff sehen ;-)

Kommentare:

  1. Dein neues Bügelbrett sieht 1A aus. Super. Ich hab es noch mit Originalbezug vom Schweden.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja wohl ein edler Bügelbrettbezug! Wirklich schön geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Super! Das Bügelbrett ist wie neu, nur viel schöner.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. ♥ super toll geworden!!!!
    ich mag die selber genähten auch immer viel lieber!!!!
    früher hab ich sie selber gemacht, weil ich keine möglichkeit hatte die zu kaufen im dorf... und heute näh ich sie selber, da sie genau wie deines einfach viiiiiel schicker und edler aussehen... lach... oder verspielter:-)
    gglg nathalie ♥

    AntwortenLöschen
  5. Na super,sieht ja echt Nobel aus.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Seeeehr schick sogar! Nun macht das Bügeln gleich wieder mehr Spaß - gelle ,-)))
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...