Sonntag, 12. Juni 2011

VORN UND HINTEN UND OBEN

Vor dem Cottage steht seit gestern der Pfingstbaum und im Gegensatz zum letzten Jahr steht er heute noch ;-)))

Letztes Jahr habe ich ihn umfallen hören um 2 Uhr in der Nacht, jemand hatte ihn abgesägt.
Damit dieses Jahr nicht nochmal sowas Peinliches passierte, wurde er besser bewacht.

Rechts im Foto seht ihr meine tolle "Rankrose". Sie gibt jedes Jahr ihr Bestes. Leider ist von ihrer Nachbarin - einer gelben Rose - nüscht mehr zu sehen....



Hinterm Cottage (nee, das ist eher neben!) steht seit jeher die Sirene, die uns jeden ersten Samstag im Monat dreimals eins jault, daneben seit dem Spielplatzneubau ein Fahnenmast, an dem seit einigen Wochen eine Deutschlandfahne mit dem Niedersachsenpferd flattert.



Und überm Cottage fliegt seit Jaaaaahren schon immer ein roter Milan, mal höher, mal tiefer.
Ich frage mich, ob es immer derselbe ist...


Daher wurden die Hasen, Kaninchen und Meerschweine schon immer gut abgedeckt in ihrem Aussengehege...
...nicht das mal eines in die Lüfte entschwebt ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...