Freitag, 17. Juni 2011

KIRSCHENZEIT

Der Kirschbaum hinten im Cottage-Garten hängt dieses Jahr schon wieder proppevoll mit leckeren Früchtchen ...


Schade, das man es auf den Fotos nicht so schön sieht ....


... wie sie da so herrlich rot und glänzend leuchten :-)))

Gestern gabs den ersten selbstgebackenen Biskuittortenboden mit knackigen Kirschen belegt und einem dicken Klecks Schlagsahne drauf zum Kaffee :-)

... leider habe ich vergessen ihn zu fotografieren ...

Kommentare:

  1. Die Fotos sind ja ein Traum! Ich beneide dich um eure Wohngegend!
    Wir kommen ursprünglich aus eurer Nähe?! und sind jetzt im Westen gelandet......hach.....schluchz....:O(

    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, Kirschen. Wie lecker. Mit einem Kirschbaum wir es bei uns im hohen Norden wohl nichts; aber bei uns wächst eine Reneklode.
    Ach, so ein Stück Kirschtorte wär' schon was.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Noch sind unsere Kirschen grün, deswegen haben wir noch welche. Die Stare oder Sprehen, wie sie hier auch heißen, sitzen aber schon in den Startlöchern.
    Guten Appetit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...