Dienstag, 15. März 2011

KAM SNAPS-VERARBEITUNG IN KLEINE BÖRSEN

Schnittmuster erstellen - war ja garnicht so schwer ;-)


Stoffe ausgesucht (schon etwas schwerer!), je 1 Aussenteil,1Innenteil und Bügelvlies zugeschnitten


Kam Snaps plus Zange bereitgelegt


Bügelvlies auf's Aussenteil gebügelt,Aussen- und Innenteil zusammengenäht und am unteren seitlichen Teil eine Wendeöffnung freigelassen


Teil gewendet und gebügelt


Das untere Drittel umgeklappt und Seite-Oberteil-Seite knappkantig abgesteppt - dabei wird auch die Wendeöffnung gleich geschlossen


Kam Snaps eingedrückt - hat wunderbar geklappt,passt und sitzt fest


Hier kann man gut sehen,warum man die Wendeöffnung an der Seite machen sollte: so muß man nämlich das obere Teil auch noch steppen,was nicht mehr ganz so schön aussieht...


FERTIG!
...und auf der Ausstellung auch gleich verkauft :-))))

Kommentare:

  1. Liebe Grudrun,
    ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Deine Anleitung ist auch super - ich werde das Täschchen gleich nacharbeiten - und mir vor allem endlich Kam-Snaps kaufen!

    Liebe Grüße
    von Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gurdrun, vielen Dank für die tolle Bilderanleitung, danke für deine Bemühungen.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...