Freitag, 25. Februar 2011

ERDBEERTASCHE

Ich wollte mal wieder freche Früchtchen verarbeiten...
...habe mich für dieses Bildchen entschieden und mir eine Jeans geschnappt.


Schnipp schnapp,Hosenbeine ab und an die Erdbeerdamen genäht ;-)

Zackenlitze angenäht-Vorderseite fertig :-)



Die Rückseite ist ein Jeansstoff mit Schmetterlingen-passt ja auch zum Sommer :-)



Zwischen Innenfutter und Aussenstoff habe ich Vlies gelegt,damit die Tasche nicht labberig ist.

Das Futter war mal Bettwäsche,die ich zum Zerschnibbeln bei Ikea gekauft hatte.

Die Tasche ist ca.41 x 41 cm groß geworden.

Kommentare:

  1. Ja diese Erdbeerdamen sind toll. Eine Freundin von mir hat daraus auch eien Tsche genäht und was ganz wittiges gemacht! Sie hat von der Rückseite aus die Popo's aufgeschnitten und ausgestopft. Das sieht echt klasse aus!

    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Täschchen! Du machst das ja auch so wie ich, Du nimmst auch gern Volumenvlies bei Taschen, ich mag labberige Taschen auch gar nicht, und finde mit Vlies sehen sie einfach auch schöner aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Super, diese Tasche mit den "schmalhüftigen" Erdbeerdamen!
    Ein echter Hingucker.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...