Freitag, 28. Januar 2011

STEMPEL UND WURSTBAND

Meinen persönlichen "Handarbeitsstempel" habe ich schon etwas länger.Den habe ich bei scullymoon gekauft.
Die Anhänger gab's von hier.

Was mir dann noch fehlte, waren Bänder.

Durch Zufall bin ich dann in einem Blog gelandet,wo ich den Hinweis fand,das man Wurstgarn anstatt Kordel (wo der Meter auch viel mehr kostet...) nehmen kann :-)
Wo bekommt man Wurstgarn her? Im Hausschlachtebedarf natürlich ;-)

Ich habe mir dort diese 3 Farben ausgesucht und bestellt...


Und da es dort auch noch andere Sachen zu kaufen gibt,habe ich gleich an die Grillzeit gedacht und Schaschlikspieße und Gewürze mitbestellt.

Damit bin ich auch über 20 Euro gekommen und brauchte KEINE Versandkosten bezahlen :-)))


Die Schaschlikspieße haben eine viel bessere Qualität,wie die,die man im Supermarkt bekommt!

Die Gewürze habe ich noch nicht geöffnet und ausprobiert,weil unser Grill im Winterschlaf ist ;-)

Kommentare:

  1. Gute Idee!
    Werde ich mir merken! :O)
    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp mit dem Wurstgarn, das muss ich mir merken.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp. Komme eben vom Bestellen.
    Bin schon gespannt. Leider habe ich nicht weitergelesen und somit komme ich nicht in den Genuss der tollen Schaschlikspieße. Aber 20 Euro sind ja immer mal schnell zusammen und mit
    dem Wurstband brauche ich ja jetzt nicht mehr zu sparen. Ich freu mich.
    LG Gisela / maedi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...