Dienstag, 22. Juni 2010

Stachelige Freunde


Wenn es Abend wird im Cottage Garten,kommen die stacheligen Gesellen und finden sich zum Abendessen ein.

Herrn ninifee's Igelfürsorge fing vor Jahren an,als sich eine Igelmutter mit 8 !!! kleinen Igelkindern jeden Abend im Garten blicken ließ...Zu der Zeit war es aber schon Oktober und die Kleinen hätten nie und nimmer alle den kalten Winter überstanden.Ab da hieß es jeden Abend raus zur Igelfütterung.Nach und nach kamen immer weniger mit der Mutter zum Fressen-wir wissen nicht,ob sie sich anders durchgeschlagen haben oder eingegangen sind-es war mittlerweile schon November...Die 2 kleinsten Igel durften dann in unserem Keller ihren Winterschlaf machen,nachdem sie vom Tierarzt kostenlos durchgecheckt und behandelt wurden.
Im Frühjahr haben wir die beiden dann in die Freiheit entlassen.

Wer uns seitdem immer besucht,wissen wir nicht...Auf jeden Fall stromern ständig irgendwelche Igel durch unseren Garten und/oder überwintern in irgendwelchen Ecken und im Frühjahr hört man sie husten.

Klar gibt es auch so genug zu fressen für die Igel in unserer Gegend,aber wir freuen uns auch,wenn sie schmatzend um den Teller mit Katzenfutter sitzen und sich den Bauch vollschlagen;-)

1 Kommentar:

  1. Frau Tochter22.06.10, 22:57

    Ohhhh sind die niedlich!!!
    Und die schnarchen immer so toll.
    Einen schönen Abend - die Frau Tochter

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...