Samstag, 12. Juni 2010

Frisierkommode aufgemöbelt


Von meiner verstorbenen Schwiegermutter habe ich eine alte Frisierkommode geerbt.
Ich habe sie weiß lackiert und neue weiße Schubladenknöpfe mit Blümchen angeschraubt.



Als Dekoration dienten mir 2 Streifen lindgrüner Organza und der Strohhut unserer Jüngsten,den sie früher immer im Garten zum Sonnen auf den Kopf setzte:-)
Links den "Stockfisch" habe ich genäht nach einer Vorlage von Katrin Klose.
In der Mitte steht eine Waschschüssel mit Krug aus dem Antiquitätenladen-das war ein Geschenk meiner Tante.
Rechts und Links zwei Vintage-Herzen,in denen man wunderbar kleinen Tüdelkram unterbringen kann;-)

Letzte Woche habe ich mir ein Schleifgerät zugelegt.Ich hoffe,das bei meinem nächsten Projekt (mein alter Schreibtisch) das Holz nicht mehr so durchschimmert wie hier...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...