Dienstag, 12. Dezember 2017

Winterdeko

Erst einmal vielen Dank für eure lieben Kommentare zum letzten Post- ich habe mich riesig gefreut, daß euch meine schwebenden Tassen so gut gefallen haben :-)))
 
Letztes Jahr hatte ich ja eine "Weihnachtsfrau" als Hinkucker-Deko gemacht. 
Hier ist sie nochmal zu sehen: DEKO
 
In diesem Jahr wollte ich eine kleine Winterlandschaft in einer Laterne machen.
Da ich dann aber so viele kleine süße Sachen gefunden habe, passte nicht alles in eine Laterne und so habe ich mir vom gelben Schweden ein Gewächshaus gekauft :-)


 Also erstmal ein bißchen Styropor zur Erhöhung für einige Teilchen reingelegt und dann aufgebaut:
 Eine dünne Silberdraht LED-Lichterkette angehängt und angeklebt, oben noch Engelchen angebracht und auf die Rückseite silberne Schneeflocken geklebt. 
 Als ich mit dem Ergebnis so weit zufrieden war, habe ich es noch ordentlich schneien lassen :-D
 Hier noch ein paar Detailfotos  :-)



Und da ja noch ein paar Figürchen übrig geblieben sind, habe ich noch ein kleines Laternchen fertig gemacht:
Es sind aber immer noch welche übrig :-D :-D :-D
Leider habe ich kein Foto, wo es beleuchtet ist- aber ich kann euch sagen, es sieht wunderschön aus im Dunkeln :-)

Vielleicht ist das ja auch eine kleine Anregung für eure nächste Winter- und/oder Weihnachtsdeko? ;-)

Mittwoch, 6. Dezember 2017

SCHWEBENDE TASSEN

Einen Projektwunsch vom letzten Jahr habe ich mir im letzten Monat endlich mal erfüllt :-)

Die schwebenden Tassen hatte ich letztes Jahr in einer Gruppe gesehen und fand sie so faszinierend. 
Allerdings hatte ich zu der Zeit viele andere Projekte, die auf ihre Vollendung warteten, daß ich für die Tassen einfach keine Muße mehr hatte.

Aber jetzt im November habe ich einfach mal angefangen und konnte fast nicht mehr aufhören, weil es so einen Spaß machte :-D

Hier könnt ihr meine Tassen sehen:
 Es ist alles altes Geschirr verarbeitet worden, vieles davon von meiner Schwiegermutter...
 ...Sammeltassen aus dem Sozialkaufhaus....
 ...sogar Tochter ninifee hat ordentlich Geschirr "einkaufen lassen" :-D
 In die bunten schwebenden Tassen habe ich mich richtig verliebt ;-)

 Und da bunt ja nicht von jedermann so gemocht wird, habe ich auch mal braun-kupfer-goldfarben verarbeitet.
 
 Diese goldene Tasse war übrigens meine Erste. Der Einstieg in die Tassenarbeit :-D
   Leider war sie nicht so standhaft, also habe ich noch die kleinen güldenen Dekosteinchen auf den Teller geschüttet:

Hier nochmal kupfer mit dunkelorange und gold:

Und dann wollte ich es auch mal mit Kaffeebohnen versuchen, das hat auch Spaß gemacht, obwohl ich mir mindestens 20x die Finger an der Heißklebepistole verbrannt habe :-/

Mit dem kleinen Kaffeekännchen wollte ich es auch mal ausprobieren und zwar sollte es diesmal nicht weihnachtlich werden.
 ...und wie das duuuuftet :-D :-D :-D
So, ich bin dann mal weg und mach mir einen Kaffee :-D

Freitag, 1. Dezember 2017

ADVENTSMARKT BREDENBECK

So, morgen ist es mal wieder so weit:
in der Kornbrennerei Warnecke in Bredenbeck bei Wennigsen.
 Der Markt ist bekannt über die Grenzen Wennigsens hinaus und immer gut besucht ;-)
 Ihr findet uns diesmal in der Galerie, gleich oben am Treppenaufgang.
Da der Galerieboden nur eine bestimmte Tragkraft hat, wird nur immer eine gewissen Anzahl von Besuchern hochgelassen. Es kann so immer mal zu einer kurzen(!) Wartezeit kommen ;-)
 Wer sich an unserem Stand als Blogleser outet, bekommt einen Rabattgutschein für meinen DaWanda Shop geschenkt :-)
Vielleicht sehen wir uns ja morgen auf dem Adventsmarkt, ich würde mich freuen :-)

Von 14-20 Uhr ist geöffnet.
Hier noch einmal die genaue Anschrift:
Kornbrennerei Warnecke
Deisterstrasse 4
30974 Wennigsen
Ortsteil Bredenbeck

Dienstag, 28. November 2017

ADVENTSKALENDER

Letzte Woche ist der Adventskalender von Alles-für-Selbermacher angekommen:
 Der ist ja immer heißbegeehrt unter den Näherinnen und schnell ausverkauft.
Man muß ihn immer vorbestellen und das Angebot kam in diesem Jahr schon im März!!! :-D
Ich habe aber nur wirklich ganz kurz überlegt und dann habe ich ihn auch flott bestellt ;-)
Vor zwei Jahren hatte ich so einen Kalender schon mal, im letzten Jahr gab es leider keinen und ich hatte dann einen "Näh"-Kalender von einer anderen Firma- der war wirklich nicht so schön, einfallsreich und besonders wie der von AfS...
Umso mehr freue ich mich auf den Dezember, dann geht's endlich los mit der täglichen Türchenöffnerei :-D
Und da ich ja so neugierig bin, habe ich schon mal den ersten Dezember erfühlt :-O 
 Ja, man, andere fühlen auch schon mal vor :-D 
War aber auch nicht so schwer ;-)




Über eine FB-Gruppe bin ich auf Comic-Boards gestoßen:
Das sind so feste Din A4 "Papierpappen", um die man die Stöffchen wickeln kann, damit sie ordentlich verstaut sind. Die ersten habe ich schon umwickelt zur Probe, es sieht wirklich sehr ordentlich aus , ist platzsparend und übersichtlich.
Bei You Tube findet man sogar eine Anleitung:



Mittwoch, 22. November 2017

DIES UND DAS

So, nun sind auch die letzten fünf Frühchenquilts vom ersten großen Schwung fertig :-)
 Meine Bekannte hatte sich ja angeboten, die Bindings festzunähen...
...mit der Hand, auch vorm Fernseher ;-)
 Nun sind sie eingetütet und warten auf die Übergabe :-)



Ich hab's ja immer gern ein bißchen mollig und hatte mir für den Herbst Flanellblusen gekauft.
Unter anderem auch diese graue:
 Und da sie doch ein wenig fad aussah, habe ich mal die Knöpfe ausgetauscht .
Diese hübschen Ethno Knöpfe fand ich passend, so ganz bunt gefiel es mir dann nämlich doch nicht :-D
 Leider sieht man es auf dem Foto überhaupt nicht, wie schick die Bluse damit geworden ist :-/
Aber es stimmt wirklich- in echt sieht's richtig gut aus :-)

Hier ist mein Weihnachtsstern vom letzten Jahr. 
Leider habe ich es verpasst, ihn rechtzeitig kühl und dunkel zu stellen, damit er wieder rote Blätter bekommt :-(
Vielleicht überlebt er noch ein Jahr und ich denke im nächsten Oktober dran, den Burschen in den Keller zu bringen ;-)
Auf jeden Fall werde ich mir einen Ableger davon züchten, groß genug ist er ja :-D
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...