Mittwoch, 4. März 2015

PFERDE ;-)

Beim Aufräumen habe ich die Bilder meiner Töchter mal durchgesehen, die sie vor laaaaaanger Zeit mal gemalt haben :-D
Das war interessant und vieles auch lustig :-)

Darunter waren dann auch diese Pferdebilder:

Von Tochter ninifee mit 5 Jahren gemalt.
So richtig schön mit Gesicht und großen Ohren. Hübsche Blumen und einer großen Wolke und viiiielen Regentropfen :-)



 Von Minitochter ninifee gemalt, als sie 6 war.
So richtig erkennen kann man ja nicht, daß es ein Pferd sein soll, darum war es ganz gut, daß ich es darunter geschrieben habe :-D
Aber der streichelnde Mensch rechts ist gut erkennbar :-)



Als ich die Bilder meiner großen Tochter gezeigt habe, kam sie gleich auf die Idee, daß die Püppie nun auch mal ein Pferd malen sollte.

Die hat sich erstmal fast schlapp gelacht, über die komischen Pferde und hat ganz zackig foltt dieses hier gemalt:

Alles dran, gell?! :-)
Der lange Hals, die Mähne, die Hufe. 

Es ist schon ein großer Unterschied zu den Bildern
 ihrer Mutter und Tante :-)

Sonntag, 1. März 2015

HANDTASCHE

  
Vor ein paar Wochen waren Tochter ninifee und ich im Stoffkontor Schaumburg, dort gibt es viele, meist exklusive, Stoffe.
Das Geschäft hat nur Freitag und Samstags geöffnet und ist in einem ehemaligen umgebauten Fabrikgebäude untergebracht.
Es sieht schon von außen so gemütlich aus und als wir das Geschäft betraten, wurden wir gleich vom Firmeninhaber freundlich willkommen geheißen und uns wurden die ganzen Räumlichkeiten und wo was untergebracht bzw. anzuschauen ist, gezeigt. Danach konnten wir uns in Ruhe (bei klassischer Musik...) umschauen.

Ich habe mir einen weißen, teilweise bestickten, feinen Baumwollstoff für meinen "Antik"Quilt gekauft, der auf meiner ToDoListe steht.

Fräulein Tochter hat einen schicken außergewöhnlichen Möbelstoff gefunden in braun-schwarz-gold-silber :-)
Als ich sie fragte, was sie damit machen möchte, sagte sie, ich könnte ihr doch daraus eine kleine einfache reißverschlußlose Handtasche nähen.

Nun denn, Muttern macht ja fast alles ;-)

Schnittmuster brauchte ich nicht für so eine kleine Tasche.
Futter, die Kleine braucht ein Innenleben....
Also habe ich in meine Kiste mit den selbstgefärbten Stoffen geschaut und einen passenden tannengrünen Damaststoff rausgesucht. Die Stoffe habe ich mal mit Procionfarben gefärbt, leider kommt die Farbe hier echt nicht gut rüber :-(


Weil die Tasche ja keinen Reißverschluß-Verschluß *grins* haben sollte, habe ich zum ersten Mal eine Reißverschlußtasche für das Innenleben einer Tasche genäht.
Mit dem tollen Tutorial von Schnabelina war es ganz einfach und hat gleich beim ersten Mal geklappt :-)


Und damit nicht nur Portemonaie und Handy sicher verstaut sind, sondern auch der Schlüsselbund, habe ich einen Schlüsselanhänger mit Karabiner in die Seitennaht eingenäht.

Uuuuund damit die Tasche doch nicht so gaaaanz offen ist, habe ich mich im nachhinein noch dazu entschlossen, einen Magnetverschluß anzubringen.
 Dazu habe ich dann extra nochmal das Futter aufgetrennt, um die Magnetteile fest genug anzubringen ;-)

Heute nun wurde die Tasche mitgenommen und ich hoffe, daß sie rege genutzt wird!!!

Donnerstag, 26. Februar 2015

KUNTERBUNTE KINDERSHIRTS

Letzte Woche war ich im Shirt-Fieber.
Oder doch OverlockFieber?
*griiins*
....jedenfalls hat das Nähen so richtig Spaß gemacht und
herausgekommen sind drei fröhlich bunte Langarmshirts für die Püppi.


Bei diesem hier war ich ja mutig und habe einfach 
die Krokodile angenäht ;-)

Mutig, weil: "...den Stoff will ich nicht, ich mag keine Krokodile!!!"

Ich habe sie bei der Übergabe scheinheilig gefragt, ob sie das Shirt denn auch leiden mag und sie antwortete mit einem Lächeln: JA!



 Ihr ausgesuchter brauner Eulenstoff hat dann nur noch für eine Vorderseite gereicht, da habe ich dann den lila Eulenstoff von Janea für die Rückseite und die Ärmel genommen :-)

 Die Püppi fand die Sachen ja so toll, daß sie am nächsten Tag das Eulenshirt, die bunte Eulenhose und obendrauf noch obendrüber die bunte Blumentunika zum Kindergarten angezogen hat.
*LOL*

Davon habe ich auch ein Foto bekommen, ist aber leider etwas unscharf, sodaß ich es hier nicht zeige ;-)))

Sie fand sich jedenfalls schick und es ist doch ein wunderschönes Lob für mich, wenn sie so stolz die Sachen anzieht, oder?!



Und hier noch etwas Praktisches:


Bei meiner letzten Farbenmix Bestellung habe ich die Stylefix Patches mitbestellt, die gab es zum Einführungspreis.

Das Stylefixband benutze ich ja sehr oft, daher möchte ich die Patches auch mal ausprobieren.
Sie sind ideal zur Befestigung von Applikationen. 
Damit braucht man nämlich nichts mehr mit piekigen Stecknadeln zu befestigen, sondern klebt einfach den Stoff fest (kann man aber noch umpositioniren, solange man nicht richtig fest gedrückt hat!) und die Dinger tragen ja nicht auf.


Dienstag, 24. Februar 2015

HAPPY FRÜHLING


....wenn das draussen man bloß nicht so kalt wäre :-(

Heute morgen lag hier sogar Schnee- neeeeee, neeeee, neeeee, 
will ich nicht, 
brauche ich nicht!

Darum habe ich mir mal den Frühling ins Wohnzimmer geholt :-)




  
Ich hatte schon seit vielen Jahren einen Traum, den ich mir nun erfüllt habe :-)

Weiße Schränke vor einer pastellfarbenen Wand.

Hier ist zwar nur 1 Schrank und der Nachtschrank zu sehen, aber ich habe mich so gefreut, das ich garnicht erst auf den 2. Schrank zu fotografieren gewartet habe :-D
Hinter das Glas möchte ich noch "Gardinen" befestigen, so wie es ganz früher mal an den Schlafzimmerschränken war ;-) 
....muß ja nicht jeder sehen, was so alles drin ist!



Die Möbel sind vom schwedischen Kaufhaus.

Ich finde den Nachtschrank so toll mit seinen gestreiften Böden und dem süßen Schubladeneinsatz zum hin- und herschieben.


Jetzt müssen wir noch einmal hinfahren, um die 2. Fuhre (das Bett und einen Schreibtisch) zu holen.

Naaaaa, Tochter ninifee, hast'e Lust?

Sonntag, 22. Februar 2015

NÄHGEWICHT

Da ich im Moment ja auch gern mal ein Wäschestück nähe, brauche ich Beschwerungen für die Schnittmuster-Folie (dicke Malerfolie aus dem Baumarkt).
Das Plastikzeugs rutscht nämlich liebend gern und blitzschnell auf dem Stoff hin- und her ;-)
Zwei solcher Gewichte habe ich mir mal irgendwann gekauft:


 Die haben auf der Unterseite drei Piekerdinger, die auch ganz praktisch sind.....

 ....außer man stützt sich beim Studieren der Nähanleitung so ganz in Gedanken auf so ein Gewicht,
 dann hat man nämlich ein Löchlein im Tisch :-O



Bei Farbenmix gibt es ein Freebook für Nähgewichte,
die sehen natürlich viel hübscher aus :-)
(eigentlich sind es ja Schnittmustergewichte, oder?)


Jedenfalls habe ich in Baumärkten nach diesen Scheiben gesucht, 
komischerweise waren in zwei Läden diese großen Scheiben ausverkauft, Regal leer :-/

 Herr ninifee ist dann im 3. Baumarkt fündig geworden und hat mir 2 Scheiben mitgebracht.
Metallabteilung: Karosseriescheiben.


Ich habe die zwei dann mit Stylefix zusammengebeppt, zwei Kreise aus dem schicken dicken blauen Filz geschnitten, Scheiben dazwischen gelagt und zugenäht.



Den überstehenden Rand mit der Zickzackschere abgeschnitten und schon sah es aus wie ein rundes Ravioli :-D


Einen hübschen Knopf aus der großen Knopfkiste gesucht und in die Mitte genäht.

Das sieht doch echt schöner aus, wie die gekauften, oder?!

Danke SusuKo und Farbenmix für dieses tolle Freebook!

Und beim nächsten Baumarktbesuch wird erstmal die Metallabteilung angesteuert, denn ich hätte gern noch 3 Nähgewichte ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...