Donnerstag, 30. Juli 2015

GEBURTSTAGSAUSFLUG

Nein, ich hatte keinen Geburtstag, es war Herr ninifee's Ehrentag, an dem wir beschlossen hatten, einen kleinen Harzausflug zu unternehmen.

Nach 40 Tropfen MCP war ich bzw. mein Körper auch endlich soweit, daß wir aufbrechen konnten :-/

 Das Wetter war an dem Tag leider nicht so berauschend und am Anfang konnten wir den Regenwolken immer noch ausweichen :-D


Hier links im Bild ist der Brocken zu sehen, schön eingehüllt im dicken Gewölk:

Herr ninifee ist ja begeisterter Krimifernseher (was für ein Wort :-D )
...und fuhr schnurstracks nach Blankenburg.
Als die Fahrt in kleine Strassen und vielen Einbahnstrassen und Sackgassen jenseits der Hauptstrasse ging, war mir irgendwie klar, daß er etwas bestimmtes anschauen wollte...

Wir fanden dann einen Parkplatz irgendwo in der Walachei und staunten nicht schlecht, als wir im Auto hinter uns dieses Hinweisschild entdeckten :-O

...passend zur Fernsehserie auch das Schußloch in der Windschutzscheibe:
 (oder war das etwa ein Steinschlag?)

Die  Fernsehserie  "Alles Klara" mit Wolke Hegenbarth wird in der "Alten Post" in Blankenburg gedreht.
Vor dem Gebäude die "Dienstautos", fette Beleuchtung und einige Fenster waren mit schwarzen Tüchern verdunkelt.
 Es war grad Mittagszeit und im Hinterhof stand ein Imbisswagen, wo sich einige Schauspieler stärkten.
Ein Kommissar wurde erkannt- leider nicht von mir, weil ich die Serie nicht kenne, nur Wolke Hegenbarth ist mir ein Begriff gewesen, aber die war nicht zu sehen :-/


Dann ging die Rundfahrt (im wahrsten Sinne des Wortes!!!) weiter.
In Schierke und Elend hat uns mal wieder ein dicker Regenguss begleitet, wie im April bei der Walpurgisfeier :-D
Ich bin echt gespannt, ob mich bei meinem dritten Schierke-Besuch mal die Sonne empfängt....

Aprospos Rundfahrt: wir haben uns doch glatt ein paar Mal verfahren, wegen einiger Autobahnbaustellen :-D 
Zu unserer Verteidigung muß ich aber betonen, daß wir immer noch OHNE Navi unterwegs sind :-O



In Bad Harzburg haben wir dann eine Kaffeepause eingelegt, fast gegenüber von diesem schönen Gebäude:
 Ich finde diese alten Gemäuer einfach toll und muß mir immer vorstellen, wie und vor allem welche Leute früher auf ihre Balkons getreten sind :-D
 So viele Fotos habe ich nicht geschossen, ich habe eher die Gegend genossen, vielleicht beim nächsten Mal ;-)

Auf dem Rückweg haben wir noch unsere Tierchen besucht und versorgt:
 Nach dem schönen Ausflug wurden wir dann nach unserer Rückkehr von Tochter ninifee und der Püppie in Empfang genommen und haben den Tag bei leckerem Dönerteller ausklingen lassen.

Freitag, 24. Juli 2015

EINHÖRNER

...oder:  Once Upon A Time :-)


Diese hübschen Jerseystoffe gab es bei Stoff&Liebe als Limited Edition :-)

Designed by Marleen Rapelli. 

Mal sehen, ob ich im Herbst Zeit haben werde, ein paar Stücke davon zu vernähen ;-)

 

Übrigens: heute gibt es dort wieder eine Limited Edition zur Vorbestellung, keine Einhörner, aber, 

...schaut mal selbst ;-)

KLICK

 

 

 


Dienstag, 21. Juli 2015

PATCHWORKBÜCHER

Da ich ja Paper Piecing am liebsten nähe, habe ich mir das Miniquilts Buch von Ula Lenz zugelegt:
 So einige Motive habe ich schon als fertige Quilts gesehen und war immer ganz scharf drauf. 
Nun habe ich sie wiedergefunden, in diesem Buch :-D
Es gibt das tolle Werk im Moment in vielen Buchshops für nur 10€!



 Der OZ-Verlag hat auch ein paar preisreduzierte Bücher im Newsletter angeboten und da habe ich mir die "Patchwork-Zeit" rausgesucht.

Viele nette Kleinigkeiten wie Körbchen, Tischsets, Tischläufer sowie Wandquilts und Decken sind dort mit Anleitungen drin. 

Für alle vier Jahreszeiten gibt es tolle Projekte zum Nachnähen.


Das"interaktive Nähcafe" habe ich mir mitbestellt, in der Hoffnung dort einige (gute) Nähtipps für Kleidung zu bekommen:
 Es sind bebilderte Anleitungen drin, Schritt für Schritt wird man durch's Projekt geführt- also ideal für Anleitungs Dummies wie mich :-D
 Es werden Kleidungstücke, Kissen, Taschen u.a. genäht.
Das fast 100seitige Buch ist inklusive Schnittmusterbogen erhältlich.



 Und diese Zeitschrift hat mich auch gelockt :-D
Ich habe sie mitbestellt, konnte also vorher nicht reinschauen...
 Frische Ideen für Groß und Klein mit fröhlichen Stoffen....
Naja, frisch sind die Ideen auf keinen Fall! 
Hier mal das Inhaltsverzeichnis:
 Und worüber ich mich schon wieder geärgert habe:
Einige Vorlagen auf dem Schnittmusterbogen müssen vergrößert werden.

Und da man das nicht zuhause auf dem Drucker machen kann, soll man erstmal in die Stadt fahren und die Vorlagen vergrößern lassen. 
Wenn man Pech hat, gerät man noch an einen Ladenbesitzer, der garnicht weiß, wie man das Teil auf 200% vergrößert- sorry, habe ich aber alles schon gehabt anno dunnemmals, als sämtliche Vorlagenbögen noch keine Originalgrößen drauf hatten :-/

Was habe ich daraus gelernt?
Keine Zeitschriften mehr kaufen, wo keine originalgroßen Vorlagen drin sind!

 

Samstag, 18. Juli 2015

ZUM WOCHENENDE...

...ein bißchen dies und das:

 Bei uns waren früher die "Dreier" für die Ohren auch ganz begehrt :-D

 Diesen Sommer hat Herr ninifee tatsächlich ein paar wenige Glühwürmchen erspäht :-)
...und mir eins mitgebracht. Leider hat die Kamera wieder nicht das gemacht, was sie sollte....
Darum sieht man hier ein Glühwürmchen bei Blitzlicht.....
Das dunkle oben ist der Kopf und nicht die durchgebrannte Glühbirne!!! :-D


 Für die Terrasse habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal diese 3er Minipetunien gekauft, ich muß sagen, die Pflänzchen sehen richtig schön aus und gedeihen prächtig in den Pflanzschalen!


 ...so ein Sommer-Haarschnitt ist doch echt von Vorteil bei der Affenhitze (wenn sie denn mal da ist...) :-D

Sodala, und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende ohne Blitz und Donner ;-)

Mittwoch, 15. Juli 2015

SAMPLER

Bei den QF gab es 2009 jede Woche ein Blöckchen bzw. Dreieck für einen Sampler. 
Jetzt habe ich die Schachtel mal gaaanz oben aus dem Regal gezogen und angefangen, die Teile zusammen zunähen.
...und mich wieder geärgert, weil es mir unmöglich erscheint die fehlenden ca. 20 Blöcke und 20 Dreiecke zu nähen....

Ohne Anleitung, nur die Blockvorlagen sind jede Woche veröffentlicht worden.
 Ich hatte und habe immer noch so meine Schwierigkeiten Blöcke einfach so traditionell zusammen zu basteln nähen :-/
Ich habe alle Blöcke und Dreiecke -außer die Applis natürlich- PaperPiecing-mäßig aufgezeichnet und dann auf Papier genäht.
Bei den meisten Blöcken klappte das fast reibungslos und da, wo es (für mich!) überhaupt nicht umzusetzen war,
 tja, 
da klaffen jetzt Löcher :-O
 
Vor ein paar Tagen habe ich die Schachtel mal gaaanz oben aus dem Regal gezogen und angefangen, die Teile zusammen zunähen.

Der mittlere Teil ist fertig:

Die erste Runde Dreiecke ist auch noch vollständig :-)

Für die Hintergrunddreiecke wollte ich keinen weißen Stoff nehmen, das leuchtete mir einfach irgendwie zu hell....
Also habe ich aus meiner Batik-Kiste zwei verschiedene Stoffe genommen:

Seit vorgestern will ich die Dreiecke zusammen nähen, sie blockieren seit 2 Tagen den Fußboden in meinem Nähzimmer... 
Irgendwie fehlt mir der richtige Schwung für dieses Objekt :-/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...